Wieder mal einen Ausflug, wandern zum Burgstechau

Wieder mal einen Ausflug, wandern zum Burgstechau

Gestern haben wir wieder mal einen Ausflug gewagt. Mit der Hitze habe ich mir überlegt das im Wald sind wir geschützt von direkten sonne und wir haben Schatten.

Burgstechau ist in unsere Nähe und wir habe es nie besucht. Wir haben es einmal bis da oben geschafft, aber nicht durch der Wanderweg, sondern mit Auto. Das war vor circa 9 Jahren, damals war mein Riese noch ein süßer Zwerg.

Eine Freundin hat mir vor die Ferien gesagt, das man auf der Wanderweg in circa 30–40 Minuten oben ist und auch wann wir keine Führung buchen, können wir dort ein Eis essen, oder ein Kaffee trinken. Wir haben über eine Stunde gebraucht.

Versprochen habe ich den Kindern bevor unser kleiner in Krankenhaus landete und danach musste er sich schonen. So weit wollte ich mit ihm nicht gehen.

 

So gestern ist der Papa arbeiten gefahren wir haben gewartet bis um 15 Uhr, dass die große Hitze vorbei ist und haben wir uns auf den weggemacht.

Habe unserem Auto gleich neben die Hauptstraße geparkt und sind weiter zu Fuß marschiert. Vor den wegsehen wir auf die Informationstafel das der Burg ist von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Ich habe vorher nicht online recherchiert und wir haben der einzige Tag ausgewählt an der, der Burg geschlossen war.

Die Kinder haben bestimmt, ist egal die wollen aufgehen, weil wir sowieso hier sind. Kurz nachdem wir auf den Waldweg eingebogen sind haben wir einen runden Turm gesehen und mussten es erkunden. Da ein Haus daneben stand denke ich nicht das der zum Burgstechau gehört, die Kinder haben es aber total schon gefunden.

Schnell ein paar Bilder gemacht und haben wir uns weiter auf unseren weggemacht. Wir mussten nur die Pfeile folgen. Die Jungs sind da schon mal von der weg abgebogen, aber die Prinzessin wollte einfach nicht mit mir auf den wegbleiben, rannte ihnen nach. Also schnell müssten die auch aufgeben und auf den wegbleiben.

Wir haben wilden Himbeeren gefunden und gepflückt, zum Glück hat die Prinzessin, die wecken was ich mitnehmen wollte in ihre Jausen Dosse eingepackt. Da sie wecken in Folie verpackt waren haben wir die Himbeeren in die Dose reingetan.

 

Leider waren sie zu wenig und zu klein, wir haben aber gehofft das wir bis oben mehr finden, was nicht der fall, war.

 

Bis zu diesem Zeitpunkt war unser Ausflug lustig, obwohl wir schwitzten. Wann der weg schmaler wurde, sodass nur eine Person Platz hat, und fast zugewachsen mit Brennesel und Gräser war, ist bei mir der Spas vergangen. Die Prinzessin musste ich tragen, weil sonst hätten sie die Brennesel erwischt.

Dannach wurde den weg wieder breiter und schon zu gehen, da wollte sie, aber nicht mehr gehen, weil sie müde ist. Na ja mit viel Überzeugung kraft haben wir sie überredet, eine kleine Strecke getragen dann wieder alleine und wir erreichten endlich der Parkplatz.

Wir wussten schon das der Burg geschlossen ist, dachte mir das keine Führungen gemacht werden, worauf ich sowieso keine Interesse hatte, aber das wir in der Hof kommen. Leider war das Torr geschlossen und wir kamen nicht rein.

Wir haben dann die Himbeeren gewaschen und jeder ein paar gekostet. Auf eine Bank eine Pause gemacht und uns auf den abstieg verstärkt.

Ein riesiger Baumstamm steht daneben der Parkplatz und die Kinder könnten ihm nicht Wiederstehen. Er lud sie zum Klettern ein.

Der weg nach unten ist immer kürzer und nachdem ich den Kindern versprochen habe das wir dann gleich Eis kaufen fahren, waren sie total motiviert.

Auf der Rückweg haben wir Haselnüsse gefunden und die Kinder wollte mal sehen wie, die schmecken. Leider konnten wir nur eine gute finden, die erste. Die hat die Melissa bekommen, hat ihr aber nicht geschmeckt. Danach war jede Haselnuss das wir gefunden haben entweder leer, trocken, faul oder war ein wurm drin.

Im Anschluss sind wir zum Hofer gefahren und gleich drei Sorten eins gekauft und eine Tüte Süßigkeiten könnte auch nicht fehlen.

Share

Der Wilde Berg Mautern

Der Wilde Berg Mautern

Wie immer sitzen wir am Wochenende und fragen wir uns wo wir hingehen oder fahren könnten. Die Kinder brauchen Ausflüge, die müssen mal raus aus dem Haus sonst wird denen langweilig.

Und wann den Kindern langweilig ist müssen es die Eltern viel zu oft hören und spüren. Von Langeweile fangen die an zu lästern, jammern und dann prügeln sie sich auch viel öfter. Also wir müssen raus.

Wir wollen einen Ausflug machen, aber wir können uns auch nicht immer leisten viel auszugeben.
Mit einer fünf köpf Familie hundert Euro ist schön mal drin. Wann wir um die 50 € für, den eintritt zahlen müssen, dann auch mal ein Eis. Aber wer Kinder hat, weiß das wann sie essen riechen oder sehen, (das zählt nicht zu Hause) bekommen sie auf die stelle hunger.

So wie haben lange überlegt, wo wir hinfahren könnten. Wir fahren mindestens einmal in Jahr Märchenwald und, Mautern. Früher hatten wir noch einen Tierpark in der Nähe, ist aber seit einige Jahre geschlossen. Das grenzt unsere Auswahl aus .

Na ja wir haben uns für Mautern entschieden, sind aber zu spät weggefahren. Wir sind um circa 13:30 da gewesen,es ist aber sehr groß und viel zum Gehen und zu sehen.

Es gibt auch einen Spielplatz mit einer Rutsche,wo die Kinder lange gespielt haben, der habe ich nicht fotografiert. Habe aber trotzdem genug Bilder gemacht.

Leider fliegt der zeit wann es gerade Spaß macht und wir hatten nicht mal die Hälfte gesehen, wann es von Lautsprecher zum Hören ist, das in viertel stunde, der Park schließt.

An den Tag stand auch ein zettel bei den Attraktionen wo man 1 € Reichsmeisen musste, das der Park Geburtstag hat und wir können alles gratis genießen. Wir waren nicht die einzigen Gäste und habe oft warten müssen bis wir an die Reihe kamen.


Wir haben noch schnell-schnell noch ein paar Attraktionen besucht und haben wir uns auf den weg, der zur den Lift führt gemacht.

Die zwei Jungs und der Papa sind mit der Sommerrodelbahn nach unten gefahren, ich und meine Prinzessin sind wieder mit dem Lift gefahren.

 

 

 

 

 

Share

Avon bade und Duschgel für Kinder

Avon bade und Duschgel für Kinder

Ich liebe das Arbeit am Computer und in meiner Zeit beim zam Liezen habe ich zwei Wochen Praktikum gemacht, die erste in eine werbe Agentur, die zweite in eine Druckerei. Was beide gemeinsam haben ist den Beruf Grafik Design.

Ich finde diesem Beruf sehr schön und ich finde, es würde zu mir passen.

In diesen sinne, habe ich mich entschieden selber Bilder zu gestalten, um meinen Avon Bussinnes anzukurbeln.

Avon hat so viele Produkte, ist schwer sich für einen zu entscheiden.

Seitdem ich Beraterin bin, habe für mich und für meine Kinder ein paar Produkte bestellt. Der MANGO Duschgel und Schaumbad ist eins davon. Und weil meine Kinder gerne baden habe ich den Schaum gefilmt, wollte meine Kinder nicht nackt zeigen.

Am Anfang wollte ich ein Video machen, habe ich auch getan bin aber nicht sehr überzeugt.

Wie findet ihr meinem Bild und Video?

Share

Karussell in Garten

Karussell in Garten

 

Am 1. Mai ist jedes Jahr Kirtag in Irdning. Es fängt meistens, ein paar tage vorher und am Sonntag, der 29. April hatte die einen Angebot für Kinder beim Karussell mit halben Preis. Wir warteten auf Besuch am Nachmittag und wir wussten auch nicht.

Mein älteste war am Vortag beim einen Freund und die habe so schön gespielt, so das er mit dem Freund ausgemacht hat das er am Sonntag auch vorbeigeht.

Der war kurz drüben, dann kam er heim und erzähle, dass sie fort gehen in Irdning. Mir ist dann sofort eingefallen das sicher zum Kirtag. Ich habe es in Internet nachgeschaut und habe gesehen das es an diesen Tag zahlen die Kinder nur halben preis beim Spielgeräte.

Wir hätten auch fahren können, wann wir nicht auf Besuch gewartet hätten. Dann auf einmal mein Meinen Mann das, die brauchen doch kein Karussell er hängt der schaukel auf meine Wäscheleine und fertig ist das Karussell.

Ich wollte es unbedingt sehen 🙂 und er hat es wirklich getan. Am Anfang waren die zwei kleine drauf, danach durfte auch de Dominik.

Die haben so viel Spaß gehabt und wir haben alle gelacht. Irgendwann habe ich gesagt ich kann es nicht mehr ich muss mein Handy holen und filmen.

So kleine Momente wann wir alle lachen und Spaß haben machen das Leben schön.

Seitdem wir in dieses Haus gezogen sind, hat mir mal der eine oder andere geraten diese Wäscheleine zu tauschen ,weil die zu groß und hässlich wäre.

Mich hat das nicht interessiert, weil obwohl sie hässlich ist, ist sie auch stabil und ich kann ganz viele (Wäsche) aufhängen. Mit ein neueres Model wäre das nicht möglich, hätte schön zusammen gebrochen mit dem Gewicht eines Kindes.

Nicht alles was neu ist, muss auch toll sein, auch ältere Sachen sind nützlich und die würden so gemacht das die lange lasten.

Mein Fazit: Mann muss nicht immer viel Geld ausgeben um Spaß haben zu können. Manchmal reichen die einfachen dinge und ein wenig Fantasie.

Share

Ein Tag in Wien

Ein Tag in Wien

Hallo meine lieben und herzlich willkommen auf mein Blog

Heute möchte ich euch über unseren Tag in Wien erzählen. Da wir rumänische Staatsbürger sind, müssen wir unsere Dokumente bei den, rumänisches Konsulat in Wien erneuern.

Unsere Reisepässe sind vor ein Jahr abgelaufen. Wir haben dann unsere Kinder entschuldigt, mein Mann hat sich einen Tag freigenommen und wir sind nach Wien gefahren. Geschafft haben wir es nur bis zur Tormann. Weiter durften wir nicht gehen. Draußen war eine ziemlich lange Schlange, alle wollten was erledigen. Drinnen war auch alles ganz voll.

Wir hatten vorher auf dem Internet Seite geschaut, stand nicht von ein Termin, dort stand, dass Mann einen Termin vereinbaren kann, müsste Mann aber nicht. Der Pförtner war eine andere Meinung, wir hätten ein Termin machen müssen, auf die Liste wären schön 80 Personen, von zeit her könnten die aber nur 50 fertigen.

Na super! Kinder wieder im Auto einpacken, was essen fahren und dann auf die heim Reise machen. Wir fahren circa 2,5 stunden von Liezen nach Wien. Alles um sonst.

Dieses Jahr hat meinen Mann gesagt das wir fahren müssen und unsere Reisepässe endlich erneuern. Ich hatte kein Bock.

Trotzdem habe ich auf die Seite geschaut und gemerkt das es jetzt nur mit Termin geht.habe versucht ein Termin zu machen, da musste ich ausfüllen für was, Reisepass Nummer, Erstelldatum, Ablauf Datum und weitere genaue Daten. Ich hatte immer noch kein Bock.

Ich habe meinen Mann erklärt, was da alles zum Ausfüllen muss und das ich jetzt nicht nach oben gehen will um meinen abgelaufenen Reisepass suchen, damit ich diese Daten eingebe. Ein paar tage später stand der Termin auf Kühlschrank. Er hat versucht für die Jungs auch Termine zu machen, der System hat ihm aber nicht erlaubt.

Am Tag vor unseren Termin hatte ich immer noch keine Lust hinzufahren. Wir hatten immer wieder so viele negative Erfahrungen, da ich jetzt einfach nur widerwillig gefahren bin.

In der früh hatte ich wieder mit ein anstrengenden, langen Tag gerechnet.

Ich war aber sehr positiv übermacht von der Veränderungen in Konsulat. Draußen keine Seele, drinnen circa 5 Personen. Wo früher das Mutterkind Raum war, waren jetzt zwei Schalter. Hinter jedes Schalters war ein neues Gesicht. Mir sind alle freundlicher vorgekommen.

Wir waren früher da und haben die halbe stunde beim Auto gewartet. In eine andere halbe Stunde waren wir fertig mit alles und beschlossen spazieren zu gehen.

Vor zehn Jahren haben wir die Geburtsurkunde für unseren ältesten Sohn gemacht und die haben und zwei stunden weg geschickt bis es fertig wird. Mit einem andere junge Mutter aus Wien sind wir, dann in der park von schloss Belvedere spaziert.

Das war das einzige Mal,wann wir zeit zum Spazieren hatten. Meistens waren wir um 16–17 Uhr fertig, hungrig, müde und aufgeregt.

So weil wir an diesen Tag so früh fertig waren, wollte ich noch mal im park gehen. Mit so viele Besucher an einen Mittwoch habe ich nicht gerechnet, so viele Schulgruppen.

Der Sebi ist schnell müde geworden, er könne nicht mehr gehen. Dann machen wir eine pause auf eine Bank, aber richtig sitzen geht auch nicht. Das war nicht interessant für ihm und Melissa.

Zum Spielplatz sollen wir gehen, zum Glück haben wir einen Spielplatz gesehen nicht weit von Konsulat. Wir haben uns auf den weggemacht, leider war er voll mit Schulkinder.

Es war schon Mittagszeit und wir hatten hunger, die Kinder lieben der McDonalds, ich schlug vor das wir zum KFC gehen, da Mc auch in Liezen gibt.

Alle waren einverstanden und wir machten uns auf den weg. Da wir aber nicht genau wussten, wo er sich befindet, hat mein Mann gleich am Anfang der Straße einen Parkplatz gesucht, und wir mussten die ganze Straße zur Fuß gehen. Es hat lange gedauert, bis wir unsres essen genießen durften und der Sebi war wie vorher müde.

Erstmal mussten wir schauen, was es gibt und haben uns für einen Eimer für fünf entschieden. Nach, dem essen wollte ich meine Hände waschen, habe aber die Waschbecken in der Essraum nicht gemerkt, und mich auf die Suche nach eine Toilette gemacht.

Ich war total überrascht zu sehen das Mann 0,50 Cent Einwerfen muss, wann Mann als zahlende Kunde das Klo benutzen will. Bin dann in Untergeschoss gegangen und da war eine Mitarbeiterin vor das WC, sie sagte, ich kann darein, ohne zu zahlen. Meine Freude war kurz, weil darin war keine Toiletten Papier zu finden.

Ich finde das, dass eine Zumutung ist, und wir nächster mal woanders essen werden.

In großem war ein schöner Tag, wir haben unsere Arbeit erledigt und dazu ein wenig Spaß gehabt. Der Spaß dürfen wir in einen Monat wiederholen, dann haben die Jungs Termine bekommen.

Share